Versicherungsschutz

Kein Versicherungsschutz beim Umzug in Eigenregie

Entstehen während des Transports mit Freunden oder privaten Umzugshelfern wie Schrammen oder Risse auf den Möbelstücken, kommen Hausratversicherungen für diese Schäden nicht auf. Auch die private Haftpflichtversicherungen greifen nicht bei Umzugsschäden. Wenn Freunde beim Umzug geholfen haben, sind eventuelle Schäden nicht versichert, da private  Haftpflichtversicherungen Gefälligkeitsdienste unter Freunden häufig ausschliessen.

Ausnahme: Mit einer zusätzlichen Glaspolice in der Hausratversicherung werden Schäden an Spiegeln und zerbrechlichen Möbelstücken beglichen, auch wenn diese beim Transport entstanden sind.

Nicht  versichert sind in der Regel Umzugsgüter, die selbst für kürzeste Zeit unbewacht ausserhalb von Wohnung oder Haus abgestellt wurden. Eine Regelung, die sowohl für private als auch professionelle Umzugshelfer gilt. Professionelle Umzugshelfer sind aber im Schadensfall durch Transport-  und Betriebshaftpflichtversicherungen abgedeckt – vom beschädigten Treppengeländer bis hin zum Kratzer im Sekretär oder im Parkett. Fazit: Wirklich sicher  wechselt man mit Umzugsexperten ins neue Zuhause. Quelle: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft